Weiterbildung E-Commerce

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Veranstalter
M3 Campus GmbH | M3 E-Commerce
Marienstraße 43 | 30171 Hannover
Tel: 0511 4 50 31 03, Öffnungszeiten Büro: Mo–Fr, 8–13 Uhr
E-Mail: info@m3-campus.de

Anmeldung/Zahlungsbedingungen
Sie können sich per Onlinebuchungsformular oder per E-Mail bis 4 Tage vor Seminarbeginn anmelden. Die Zahlung der Kursgebühr wird mit der Buchung fällig, spätestens jedoch bis 14 Arbeitstage vor dem Seminar. Nachdem Ihre Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, haben Sie einen Anspruch auf die Teilnahme. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere AGB/Teilnahmebedingungen an. Sollte das Seminar aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände ausfallen, erhalten Sie 2 Arbeitstage vor dem geplanten Termin eine Nachricht per Email. Wir behalten uns vor, einzelne Inhalte der Seminare anders als angekündigt aktuellen Erkenntnissen anzupassen oder anderen Dozenten die Leitung zu übertragen, wenn wir dies für notwendig erachten.

Rücktritt/Kursausfall
Seminare
Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr vor Kursbeginn. Abmeldungen sind bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Kursgebühr wird abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 18,- EUR erstattet. Auch bei termingemäßer Abmeldung erheben wir die Bearbeitungsgebühr von 18,- EUR. Bei späteren Absagen (auch bei Krankheit der/des Teilnehmenden) erfolgt keine Erstattung. Die Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt. Bei Ausfall eines Kurses wird die Kursgebühr vollständig zurückerstattet.

Komplettkurs
Bei Buchung erhalten Sie per E-Mail eine Buchungsbestätigung. Die Dienstleistung des Komplettkurses beginnt mit dem Datum des zuerst stattfindenden Seminares. Bei Buchung eines Komplettkurses können Sie Veranstaltungen, die wegen unvorhersehbarer Ereignisse von M3 E-Commerce abgesagt werden müssen, in der folgenden Buchungsperiode (i.d.R. das nächste Halbjahr) besuchen. Dies gilt auch, wenn Sie aus persönlichen Gründen eine Veranstaltung absagen müssen. In diesem Fall für maximal 2 der gebuchten 12 Termine. Termine, die nicht in der folgenden Buchungsperiode wahrgenommen werden können, verfallen.
Ihre schriftliche Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr vor Beginn des zuerst stattfindenden Seminares. Stornierungen des Komplettkurses sind bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn des zuerst stattfindenden Seminares möglich. Die Kursgebühr wird abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 18,- EUR erstattet. Auch bei termingemäßer Abmeldung erheben wir die Bearbeitungsgebühr von 18,- EUR. Die Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt.

Preise
Es gilt die am Tag der Buchung gültige Preisliste.

Material
In den Seminargebühren ist eine Dokumentation enthalten.

Kursorte
Die Seminare finden in den Räumen der Berufsfachschule M3 Campus GmbH in der Marienstraße 43 statt. Andere Veranstaltungsorte sind gesondert angegeben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der M3 E-Commerce-Seminare unterliegen einer Sorgfaltspflicht. Sie verpflichten sich, die Hausordnungen der verschiedenen Kursorte zu respektieren und entsprechende Regelungen zu befolgen. Etwaige Mängel oder Unzulänglichkeiten sind dem Kursleiter umgehend zu melden.

Haftung
Wir übernehmen keine Haftung für Unfälle, für Sach- und Personenschäden, für Verlust von Garderobe und anderen Gegenständen auf dem Hin- und Rückweg sowie für die Dauer des Aufenthalts in den Räumen des Bildungsvereins M3 Campus GmbH und in anderen Kursorten. Die Seminarteilnehmer sind im Falle einer Störung oder eines Unglücks verpflichtet, alles ihnen Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung des Schadens oder der Störung beizutragen. Die Haftung des Vereins beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.

Teilnahmebescheinigung
Teilnahmebescheinigungen werden kostenlos ausgestellt. Für nachträglich angeforderte Bescheinigungen berechnen wir 6,- EUR.

Gültigkeit
Diese AGB sind mit der Wirkung zum 01.10.2015 gültig, mündliche Nebenabsprachen bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Geschäftsführung der M3 Campus GmbH
Die Wirksamkeit der AGB sind dabei in ihrer Gänze nicht berührt. Gerichtsstand ist die Landeshauptstadt Hannover.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.